Winterfest 2023!



Der erste Höhepunkt im Jubiläumsjahr!

Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

Erstellt am: 1. Dezember 2022

Zwei Knüller von Müller für die 1.Welle - Züge der 3. & 4. Welle rollen!

 

Die erste Welle gewinnt im Derby gegen den Siegener SC mit 3:1. Dabei konnte man sich in der ersten Halbzeit vor allem bei Nils Obecny bedanken, der hervorragend parierte und nur ein Gegentor zuließ, als Salhioui in der 19 Minute einschoss. Aber nur zwei Minuten später traf Benjamin Rohleder nach Mülller Ecke mit wuchtigem Kopfball zum 1:1.

Als Gashi nach einer Tätlichkeit gegen Julius Schmidt nach 24 Minuten den Platz verlassen musste, kam die Senderelf besser ins Spiel.

Dennoch musste man auf zwei Sonntagsschussknüller von Markus Müller in der 78. & 83. Minute warten um den Sieg klar zu machen.

 

 

 

Die 2. Welle verdirbt den 12 Punkte Spieltag unterm Sender und holt nach 2:0 Führung nur ein 2:2 gegen den FC Freier Grund III. Dabei hatte alles so gut angefangen. Ein doppelter Nicolas Mues (25' & 31') legte alle Weichen auf Sieg. Doch wie so oft in den letzten Wochen entgleist der Zug der "Zwoten" in der Zieleinfahrt und man kassiert in den letzten Minuten noch den Ausgleich. Bitter.

 

 

 

Die 3. Welle hat einen Lauf. Aus den letzten 4 Spielen gab es "sensationelle" 10 Punkte!

Gegen den SV Netphen II konnte man sich gestern mit 3:2 behaupten und klettert in der Tabelle schon auf Platz 11. Nachdem Mertens den SV in Front geschossen hatte, drehten die Senderjungs das Spiel und kamen durch Füllengraben, Fünfsinn und A.Solms zum Torerfolg. Der 3:2 Anschlusstreffer durch Vitt reichte dann nicht mehr.

Weiter so!

 

 

 

Die 4. Wellt rollt die Liga von hinten auf. 4 Siege aus den letzten 4 Spielen! Wahnsinn!

Gegen den TV Hoffnung Littfeld gewann man gestern 4:2. Auch der frühe Rückstand durch Könn ließ die Senderelf nicht wanken, denn noch vor der Halbzeit drehten Idaani, Can und Cicek das Spiel. Als Can in der 60. Spielminute das 4:1 netzte war das Spiel entschieden. Der Treffer von Schramm fünf Minuten vor Schluss kam dann eindeutig zu spät.

Der Zug der 4. Welle hat aktuell wirklich keine Bremse!

#heimspiel #fussball #kreisliga #siegen #derby #derzughatkeinebremse #advent

Erstellt am: 28. November 2022

Heimspiel-Sonntag am 1. Adventswochenende

Und da wollen wir endlich das fast Unmögliche möglich machen. 12 Punkte aus 4 Spielen sollen es werden!

 

Die 1. Welle bekommt es im Derby mit dem Siegener SC zu tun. Gegen den direkten Tabellennachbarn will die Spies-Elf den Kontakt zur Tabellenplatz 2 wahren und den Abstand nach unten vergrößern. In der letzten Saison waren es gegen den SC immer knappe und brisante Spiele. So blieben die Punkte jeweils bei der Heimmannschaft als man sich unterm Sender mit 3:2 und beim Sportclub mit 4:3 trennte.

Schiedsrichter: David Stöcker

 

 

Die 2. Welle bekommt Besuch aus Neunkirchen. Ab 12.30 Uhr steht mit dem FC Freier Grund III ein Gegner gegenüber, gegen den man bereits in der Vorbereitung gespielt hat und mit 2:1 den kürzeren zog. Mit Patrick Enkirch und Kevin Dietmar Nieslony stellt der FC zudem das zweitgefährlichste Angreiferduo der Liga.

Dennoch will die Kleber/Fehlauer Elf den Schwung aus dem Sieg gegen den Siegener SC II mitnehmen und die drei Punkte unterm Sender halten.

Schiedsrichter: Bernd Brandenberg

 

 

Die 3. Welle bekommt es mit dem Keilerclub aus Netphen zu tun. Die Zwote der "Wildschweine" liegt tabellarisch aktuell nur zwei Plätze und Punkte vor der Senderelf. Dies soll sich am Sonntag ab 10.30 Uhr ändern. Besondere Vorsicht ist für die Abwehrkräfte geboten. Mit Johannes Steinle haben die Netpher einen der besten Torjäger der Liga in ihren Reihen.

Schiedsrichter: Lotfi El Ayouchi

 

 

Die 4. Welle beendet den sportlichen 1. Advent unterm Sender und empfängt ab 16.30 Uhr den TV Hoffnung Littfeld. Nach zuletzt 9 Punkten aus den letzten drei Spielen ist die Hoffnung groß, auch gegen den Tabellendritten aus Littfeld, etwas zu holen. Das Selbstvertrauen nach dem Derbysieg gegen den 1.FC Dautenbach ist riesig und deshalb ist auch am Sonntag alles möglich - um weiterhin erfolgreich zu sein.

Schiedsrichter: ohne Angabe

#fussball #sender #giersbergonfire #heimspiel #siegen #derby #meisterschaft #advent #sonntag

Erstellt am: 25. November 2022

SG Siegen-Giersberg 🆚 SuS Niederschelden II

1. Welle am Samstag im Einsatz!


Für unsere 1. Welle geht es am Samstag um 14.30 Uhr wieder um wichtige Meisterschaftspunkte.  Mit dem SuS Niederschelden II trifft man auf eine aus dieser Saison schon bekannte Truppe. Das Hinspiel  im Septmeber endete 1:1.
Dieses Mal will die Senderelf aber alle Punkte erringen und nach dem spielfreien Wochenende noch eine Serie vor der Winterpause starten. 
Schiedsrichter: Robin Göttert


#fussball #kreisliga #siegen #sender

Erstellt am: 18. November 2022

Derbysieger!

Derbysieger Derbysieger hey hey! 

 

Die 4. Welle gewinnt DAS Derby gegen den FC Dautenbach mit 1:0. Lange mussten die Fans auf das goldene Tor in diesem Spiel warten. Doch zur Freude der Giersberger traf in der 85. Spielminute Dominik Giller ins Tor und der Jubel war groß. 
Damit ist die "vierte" nicht nur weiter in der Erfolgsspur, sonder auch verdient Derbysieger! 

 

Die 3. Welle kann weiter wichtig punkten. Beim SV Eckmannshausen holte man mit dem 1:1 einen weitere Zähler Richtung Klassenerhalt. 
Bereits nach 15 Minuten musste man den 1:0 Rückschlag in Kauf nehmen. Doch die gute Gegenantwort kam nut 9 Minuten später durch Lars Fünfsinn. 
Weiter so! 

 

Die 2. Welle hat ihre Pflichtaufgabe bereits am Donnerstag erledigt und den Tabellenletzten vom Siegener SC mit 4:0 weggeputzt. Auch die "zwote" darf sich deshalb verdient Derbysieger nennen! 
Die Tore für die Senderelf erzielten allesamt vor dem Halbzeitpfiff: 2x Mues 2x Sejdinovic

 

#Derbysieger #derby #Siegen #fussball #giersbergonfire #Giersberg #Kreisliga 

Erstellt am: 14. November 2022